05.03.2016 Also ich finde ja....es wurde mal wieder Zeit für ein neues Geschirr ;o) Und diesmal ist es auch ein ganz besonderes. Ein Agility-Geschirr (für den Start)! Es lässt sich durch einen Jagdkarabiner perfekt mit nur einem *klick* öffnen. Da ich ja nichs von Halsbändern halte, aber Yummy auch nichts davon am Start noch ein Geschirr über den Kopf gepult zu bekommen, gab es jetzt die perfekte Lösung. *freu* Und die liebe Nina hat es innerhalb von zwei Tagen perfekt umgesetzt *strahl* DANKE NINA!!!! ...und natürlich in lila ;o) Ein paar Tage das ganze nochmal geklickert und heute war sie superentspannt am Start (also für ihre Verhältnisse). Es wird wahrscheinlich immer ein AufundAb am Start bleiben, aber so ist es nun mal. Ich weigere mich diesen kleinen gestressten Hund noch mehr unter Druck zu setzen als er sowieso schon ist. Sie möchte ja nur das machen was uns beiden so einen riesigen Spaß macht!!! Und sie SCHAFFT es halt einfach manchmal nicht das auszuhalten. Durch Druck wird ihr Stress deutlich schlimmer und das möchte ich einfach nicht. :o) Ich werde das “Vertrauen” nicht für einen doofen Agility-Start brechen. Sie hat es bis jetzt geschafft sich alles selber zu erarbeiten und das ist soooo toll! Das ist unser Weg und so fühlen wir uns am wohlsten....es fühlt sich “richtig” an ;o) Wir arbeiten einfach weiter an dem Oooohhhhm.... 16.03.2016 Noch drei Tage...dann beginnen die WM-/ EO-Qualis! Wir freuen uns riesig darauf!!! Als Starter UND Veranstalter! :D Wir hoffen unsere ganzen Vorbereitungen tragen Früchte und es läuft (und funktioniert) alles so, wie wir es im Vorfeld geprobt haben. Alle Infos gibt es auf unserer Vereinshomepage und natürlich wird es auch einen Livestream geben ;o) Die Yummy, Chrispi und das zweibeinige Gespann dazu sind startklar und bringen dann hoffentlich dieses Wochenende die nötige Konzentration auf...also die Zweibeiner. Obwohl das Konzentrat die letzten Wochen schon nicht verstanden hat....das Arme. Sind wir doch immer zur Halle hingefahren! Aber leider oft nur für Elektrotechnik, Schmücken und Absprachen. Jedesmal in voller Alarmbereitschaft kommt sie kaum zur Ruhe. Und jetzt ist auch noch unser Wasserbett kaputt gegangen. Wie soll man denn da als Manchester (und vor allem als “Yummy” die eigentlch den ganzen Tag schläft) vernünftig SCHLAFEN!!!???? Sie läuft auf jeden Fall gerade etwas neben der Spur...Im Parcour ist sie allerdings voll bei der Sache :D Wir freuen uns auf ein tolles Event mit tollen Parcours, spannenden Läufen, großartigen Hunden und netten Menschen! *jippie* 31.03.2016 Das waren ja mal wunderschöne und spannende zwei Wochen! Los ging es mit dem WM-Quali-WE welches von unserem Verein ausgerichtet wurde. Wir denken es ist supergut gelaufen und das alle ziemlich zufrieden oder auch begeistert waren ;o) Wir haben auf jeden Fall alles gegeben damit die besten Voraussetzungen für so ein Event gegeben sind :o) Unsere HelferCrew ist auf jeden Fall der Hammer!!! Ich danke euch soooo sehr für eure gute Laune und eure Hilfsbereitschaft!!!! Eigentlich wollte ich mich auch an den Wochenenden selber nur auf meine Läufe konzentrieren....ging natürlich nicht...Hahaha. Man ist doch immer mit dem Kopf nicht 100% bei der Sache. Aber mir macht das Drumherum auch so einen Spaß :D Ich versuche bei den Läufen selber wirklich alles zu geben (schon weil es die Yummy ja auch tut), aber sonst möchte ich auch die Veranstaltung selber genießen. Für mich gilt immer noch das Motto: “Erfolg ist das Nebenprodukt von Spaß” So hatten wir also ganz viel Spaß am Wochenende, aber das Nebenprodukt hat noch Luft nach oben. Drei Dis, die wirklich sehr ärgerlich waren und einen genialen zweiten Platz haben wir erlaufen! *wow* Da freue ich mich natürlich riiiiiesig drüber! Sie war supertoll und die Starts waren auch echt klasse!!! Das kleine Traumkonzentrat... Chrispi-Agility-und Jörg kommen bei solchen Turnieren einfach nicht zusammen. Keine Ahnung warum??!! Irgendwie ist dann immer alles anders...So waren es für die beiden leider vier Dis. Es ist auch einfach nicht Chrispis größtes Hobby und Scout scharrt schon mit den Pfoten...also... ;o) Ziemlich direkt am Anschluss an die Qualis (nach der Reperatur der kaputten Kupplung am WoMo meiner Eltern) ging es dann zum Gasahoppet dem größten Indoor-Turnier in SCHWEDEN!!! Die Vorfreude war riesig, denn Andreas hatte Jörg schon auf der EO gefragt ob er zum Richten kommen würde :o) Es waren soooo gute Teams da! Und die Yummy und ich durften auch mitflitzen. Leider hatten wir für einen Nuller immer etwas Pech....mal eine Stange, mal eine Verweigerung.....Einen wundervollen zweiten Platz konnten wir uns dann aber doch noch am Samstag erkämpfen und durften damit am großen Finale teilnehmen! Die Stimmung war genial und wir schafften im Finale einen grandiosen dritten Platz mit nur fünfzehntel Rückstand zum Erstplatzierten!!! *wow* Es war so klasse!!! Der Parcour war von Renan Campos aus Brasilien und seine Parcours haben das ganze Wochenende riesigen Spaß gemacht!!! Die Yummy und ich haben echt um die Wette gestrahlt. Ich weiß jetzt was wir auf jeden Fall noch trainieren möchten! ;o) Am beeindruckensten fand ich aber WIE die Schweden (und Finnen und Norweger) gelaufen sind. Noch mehr “Alles oder nichts” und mit riesigem Vertrauen in ihren Hund. Echt bombig! Jörgs Parcours haben auch super gepasst und er hat ganz viel positives Feedback bekommen. Man hat ihm aber auch wieder angemerkt wie sehr er mit den Teams mitgegangen ist und sich mit ihnen gefreut und geärgert hat :D Für die Mädels war natürlich der Ostersonntag das Highlight und sie konnten bei Sonnenschein ordentlich Ostersachen suchen und ergattern. Danke Mama!!! Ein riesiges Dankeschön an Andreas und sein Team!!! Es war eine absolut geniale Veranstaltung bei der alles gepasst hat!!! Sie haben sich unglaublich viel Mühe gegeben. Und auch Danke an alle Sportler die so tollen Sport gezeigt haben und sich IMMER hinterher mit ihren Hunden gefreut haben ;o) Besonders toll war das Treffen mit Scouts Bruder Frank! Auch so ein toller Kerl und wir haben viele Gemeinsamkeiten zwischen den beiden gefunden. Leider haben wir auf dem Spaziergang zusammen die Kamera nicht dabei gehabt und auch hinterher haben wir das GEMEINSAME FOTO vergessen *heul* Wir hoffen wir werden das einfach irgendwann nachholen! Das Frauchen vom Frank ist übrigens ganz doll lieb ;o) Die letzten Tage haben wir dann noch auf einem tollen Campingplatz in Schweden verbracht. Da hatte meine Mama wieder genau das richtige rausgesucht! Nicht weit vom Meer in einem schönen Kiefernwald mit Spielplatz vor der (WoWa-)Tür. Es war soooo schön mit ihnen und die Mädels haben es auch so genossen! Danke an meine weltbesten Eltern für diesen “Luxusurlaub”. Mit Kinderbespassung, Fünf- Sterne-Koch, Reisebegleitung und und und....Ihr seid unglaublich. Wir freuen uns schon auf den nächsten Urlaub! Schweden war weltklasse!!! Sooooo glücklich.... März 2016