08.01.2015 WAHNSINN und unglaublich! Die B.A.C.K. war einfach grandios! Man muss da gewesen sein um zu wissen was man verpassen würde...HaHa... ;o) Ich glaube es gab nichts was nicht gepasst hat. Es stimmte ALLES von der Anreise bis zur (chaotisch-rutschigen) Abfahrt! Immer war da ein offenes Ohr, alles freundlich und von vorn bis hinten top durchorganisiert!!! Spitzenklasse!!! Und die ganzen Teams waren *WOW* Man konnte gar nicht soviele sehen wie man gewollt hat! DANKE für dieses einmalige Agility-Event! Die absolute Oberkrönung ist aber die weltbeste, bezaubernde und verrückte Yummy gewesen!!! Sie hat mich sooooo stolz gemacht! Sie war wirklich ziemlich im Stress und hat im Parcour alles gegeben. Mit “alles” meine ich auch meine Führfehler auszubügeln und das Bemühen mich immer richtig zu “lesen”! Zwei vierte Plätze von über 100(!!!!) Startern hat sie hingezaubert!!! Ich bin sooooo glücklich!!!! Leider ist der Sand nicht so ganz ihre Lieblingsmaterie... Das Piecouchen ist immer ganz wild geworden, wenn er Sand unter den Pfoten hatte, aber Frau Yummy mag es jetzt nicht sooooo gerne und kommt auch nicht ganz so gut darauf zurecht. Aber das hat dem Spaß keinen Abbruch getan. Sie ist mächtig gefetzt und konnte gar nicht genug bekommen. Durch einen vierten Platz im A-Lauf am Samstag, haben wir uns für das große Finale qualifiziert. Das war wirklich genial!!! Soooo großartig da mitzulaufen! Leider hat es nicht ganz sollen sein und mein “Außenkommando” kam eine gefühlte Ewigkeit zu spät! So ein Mist! Es war sonst ein ziemlich cooler Lauf :D :D Das war ihre erste große Veranstaltung und sie hat das so megatoll gemacht. Für so einen jungen Hund war das schon der Hammer finde ich und wir sind ja auch noch oft in der “Teamfindungsphase” ...ich muss mir echt noch viiiiel mehr Mühe geben, denn sie gibt sie sich ohne Ende :o) Meine anderen Schätze sind alle zu Hause geblieben, denn wir hatten beschlossen es müssen nicht alle Zwei- und Vierbeiner 16 Stunden durch Deutschland reisen. Auch wenn ich sie noch so gerne dabei gehabt hätte. Und Jörg und ich haben ja eine Vereinbarung getroffen gehabt: Er durfte zum Zugucken zur WM und ich zur B.A.C.K. Guuuuter Deal denke ich ;o) Es war ein ganz tolles Wochenende mit vielen lieben Leuten, weltklasse Teams, genialen Hunden, einer lustigen Reisebegleiter-Gang (Danke Andrea, es war sooo lustig! Und die Hundefamilie hat sich auch erstklassig verstanden) und das Wichtigste: mit der weltbesten Yummy-Freundin!!!! Hier noch ein kleiner Auszug aus den Läufen: Yummy bei der B.A.C.K. 2015 Wir wünschen allen ein friedliches, glückliches und vor allem gesundes Jahr 2015 mit wunderschönen Erlebnissen und Momenten!!! 13.02.2015 *wow* Schon wieder ein Monat rum...wo bleibt die Zeit? Unsere verging auf jeden Fall wie im Fluge, begleitet von Geburtstagen, schlimmen Husten, Kelpiequatsch, schönen Turnieren mit einer Streber- Yummy, Besuchen usw. Und *schwupp* ist so ein Monat rum ;o) Leider hatten wir nur ein paar Tage richtigen Schnee...die Kinder waren ziemlich enttäuscht und die Hunde wahrscheinlich auch ;o) Leider kommt das Training auch im Moment viiiiieel zu kurz *snüff* Und das obwohl wir jetzt wirklich die WM-Qualis gemeldet haben!!! *wow* Die kleine Yummy. Das bezaubernde Konzentrat....wir werden bestimmt ganz viel Spaß haben! Wir (bzw.ich, denn sie tut es ja eh immer) werden unser Bestes geben, aber werden wohl hauptsächlich Erfahrungen sammeln. Obwohl sie wirklich großartige Sachen kann, wenn sie sich sicher fühlt. Sie überrascht mich immer wieder!!! Es macht soooo einen riesigen Spaß mit ihr!!! Deshalb ist es völlig o.k., wenn einige Dinge noch nicht so klappen, weil das Team im Parcour(!!!) noch nicht 100% funktoniert. Aber wir sind ja sowieso nicht der Typ für “falschen” Ehrgeiz und hinterher enttäuscht sein :o) Also freuen wir uns drauf und hoffen, dass der Matsch bald von unserem Platz verschwindet *wünsch* Das Trümmer-Kelpiekind entwickelt sich weiter fantastisch und er passt perfekt in unsere Familie. Rundumtoll!!! Auch wenn Yummy alle Pfoten voll zu tun hat, ihn nach ihren Vorstellungen zu erziehen ;o) Chrispi und Piecou halten sich weiterhin bei der Erziehung zurück. Ihnen ist es nur wichtig nicht mit reingezogen zu werden :o)) Den Beiden geht es saugut und sie teilen inzwischen einfach alles miteinander. Sehr sehr süß!!! Und allen kleinen (und großen) Kindern wünsche ich ganz dolle gute Besserung, wenn sie auch einen schlimmen Husten haben...das braucht so ein kleiner Wurm wirklich nicht...und die Eltern dazu auch nicht...*gäääähn* Jan.-März 2015