Home Videos Über Uns Unsere Hunde Galerie Freunde Links Archiv Home
05.11.2014 *wow*...jetzt beginnt irgendwie schon wieder die Winterzeit... Aber zugegeben... Im Moment haben wir gerade eine ziemlich undefinierbare Jahreszeit ;o) Mal T-Shirt- Wetter und man hat Lust auf Eisessen und manchmal möchte man sich nur noch vor den warmen Kamin kuscheln :o) Schon verrückt... Verrückt ist auch das Kolibri-Konzentrat... Da läuft sie doch mal eben am WE mit 2 ersten Plätzen die Qualis für die WM-Qualis zusammen *wow* Sie ist wirklich so so toll!!! Ich bin völlig hin und weg... Mal gucken was wir machen. Sie ist ja noch so klein...also jung... und viele Sachen klappen einfach noch nicht so ganz wie wir es gerne hätten ;o) Wir sind aber nun um viele Erfahrungen reicher geworden und genießen noch das “Zueinanderfinden” und “Erwachsenwerden” im Parcour. Es macht auf jeden Fall riesigen Spaß und sie ist mein kleiner Traumhund...in jeder kleinsten Sekunde *Herzchen* Obwohl ich sie am Liebsten halbschwebend und mit einem Affentempo durch das hohe Gras fetzen sehe, habe ich mal ein paar Turniervideos der ersten vier Monate ausfindig gemacht. Leider haben wir weniger aufgenommen als ich gedacht habe :o( Aber lustig sind sie! Und die laaaaangen Starts (die im Moment wieder sehr gut klappen) habe ich mal weggeschnitten ;-) Die haben nämlich manchmal doppelt und dreifach so lange wie der Lauf selber gedauert (*klopfaufHolz*)...HiHi...
Menti...12.12.... ...vor einem Jahr war der schrecklichste Tag in meinem Leben...Die Gedanken an ihn sind so unbeschreiblich schön und gleichzeitig versetzen sie mir aber auch einen unglaublich schmerzhaften Stich...jeden Tag. Und trotzdem hatte ich vor dem Tag heute besonders Angst.  Ich habe meinen besten Freund verloren. Niemand wusste so viel von mir wie er, er hat mich durch so viele prägende Lebensphasen begleitet, war immer an meiner Seite und hat mir nur durch sein Dasein so viel Kraft, Lebensfreude und Unbeschwertheit geschenkt. Ja, er war wirklich ein Teil von mir...und dieses Stück meiner Welt ist nicht mehr da...weggebrochen...nicht mehr zu reparieren. Er fehlt mir immer noch so unbeschreiblich. Jeden Tag denke ich an ihn und es tut immer noch so so weh...so weh, dass es mir jedesmal Tränen in die Augen treibt. Ich erzähle trotzdem so gerne von ihm. Dadurch ist er für mich noch da...Alles ist etwas weniger schön bzw. wäre einfach schöner wenn er noch bei uns wäre...Dieser besondere Freund...Teil meiner Seele... Seit er nicht mehr da ist, weiß ich noch mehr wie wichtig es ist das JETZT zu genießen. Nicht zu sagen “gleich” oder “morgen”...denn plötzlich kann SPÄTER JETZT sein. Und das ist unglaublich hart. Man kann nichts rückgängig machen und keine Zeit zurückholen...und vieles ist einfach so verdammt unwichtig! Ab jetzt ist nicht mehr alles “das erste Mal ohne ihn”, denn dieses Jahr war wirklich sehr schlimm...ich hoffe es wird nun ein bisschen besser...nur ein ganz klein wenig... Wenn wir morgens einen schönen Sonnenaufgang bewundern, sagt Bozena immer zu mir: “Guck Mama, das macht Mentor für dich...” und ich lächel sie voller Liebe mit einem tränenverschwommenen Blick an... Mein Menti...Ich vermisse dich so sehr...Deinen Blick, deine Kraft, deinen Geruch, dein Strahlen, dein “Immer-hinter-mir-stehen”, das blinde Vertrauen, das “Aufeinander-verlassen-können”... Ich hoffe dir geht es gut...Ich weiß das du noch “da-bist”...denn ich werde dich wohl niemals loslassen können, aber das muss ich ja auch nicht...  Hier auf Erden für eine Weile, im Herzen für die Ewigkeit...
Wir wünschen gemütliche und kuschelige Feiertage mit ganz viel Zeit für die wirklich wichtigen Dingen... Und natürlich einen guten Rutsch in ein glückliches und gesundes neues Jahr mit ganz vielen wunderschönen Momenten...
Dezember 2014