aktualisiert: 09.09.2015 Kontakt: info@rennzwerge.com 08.09.2016 BSP 2016.... *yeah* Ich bin immer noch völlig begeistert von diesem Wochenende!!! Die Yummy war (wiedermal) soooo großartig und ich ein kleinwenig auch ;o) Die Yummy ist ja immer klasse, aber diesmal fand ich mich auch nicht schlecht... Ich bin in beiden Läufen wirklich GERANNT und es hat so einen Spaß gemacht! Kein SchissiLauf sondern richtig schön durchgezogen. Wir kommen der Sache näher :D Das echt krasse war einfach das wir den Jumping mit einer genialen Zeit gewinnen konnten *WOW* Soooo toll! Und obwohl wir dann als letzte im A-Lauf an den Start gegangen sind, sind wir einfach GERANNT und ich habe der Yummy vertraut und alles gegeben. Leider ist der Doppelsprung gefallen und beim Steg habe ich mich wohl ein bisschen überschätzt :D Ich sah sie nur noch aus den Augenwinkeln kommen und wusste....O.k.sie gewinnt das Rennen :D Zwei Hürden dahinter und die zweite von Außen...ups. Aber es hat einen riesigen Spaß gemacht...Läufe! Spannende Parcours, geniale Läufe, viele tolle Leute getroffen und das Wetter war bombig. Meine lieben Eltern haben den Kids ein tolles Programm am Samstag geboten und waren bei den Karl-May-Festspielen. Das werden sie nicht so schnell vergessen! Sie waren total hin und weg. DANKE!!! Klex war superlieb und hat alles toll mitgemacht und Yummy und er haben das erste mal richtig zusammen gespielt. Ja, ich weiß....aber vor den anderen Hunden hat er Angst und unterscheidet doch sehr wann er lieber das Weite sucht oder nicht. Die ersten Nüsse wurden gegessen. Fazit: RICHTIG tolles Wochenende! Foto: Danke Tina Schniewind für das schöne Foto (Walkenried) 09.09.2016 Heul....weg ist er der kleine Schatz....KLEX! Wieder eine unbeschreibliche Zeit. Und für mich wieder soooo schmerzhaft zu erfahren (jetzt schon das 8x) wie schnell man sein Herz an so ein kleines Lebewesen verliert. Er war aber auch wirklich so besonders. Besonders die Yummy mit ihm. Die beiden haben jetzt RICHTIG zusammen gespielt. Soooo niedlich! Die Yummy hat ihn so lieb umsorgt und immer gegen die anderen Hunde verteidigt. Keiner durfte auch nur in seine Nähe :D Sie fand ihn nur etwas unheimlich als er dann zum Schluss raushatte wo er sich auf ihr festkrallen konnte damit sie nicht an ihn rankommt :D Frecher Kerl! Und von seinen Nüssen hat sie auch wirklich keine abbekommen....obwohl sie ihn echt angebettelt hat. Dafür durfte sie ihn aber weiter ablecken und umsorgen ;o) Ich liebe diesen kleinen Hund so dafür!!! Sie ist sooo toll! Sie ist an meiner Seite zu allem bereit und macht alles mit. So wunderbar! Ich habe echt geheult als ich ihn ziehen lassen musste. Er ist doch noch soooooo klein! Und wer macht ihm jetzt abends sein Körnerkissen warm??? :o( Nein, ein Eichhörnchen gehört in den Wald! Von Baum zu Baum, in rasender Geschwindigkeit und die Bäume rauf und runter! Außerdem soll er ja auch mal eine Eichhörnchendame treffen können und ein paar Kumpel finden....seufz....Weh tut es trotzdem...sehr sogar. Gerade weil er sich so süß mit der Yummy verstanden hat...Wären es zwei gewesen, hätte man sie im Garten auswildern können, aber so alleine? Es wäre egoistisch gewesen. Also habe wir für ihn den besten und schönsten Ort gesucht und ihn nun in die tolle Wildtierstation direkt im Wald gebracht. Erst ein paar Wochen noch unter Beobachtung und mit anderen Hörnchen zusammen und dann geht es in die große weite Welt! Sie können dann aber immer noch kommen und gehen wann sie wollen. Perfekt! Mach es gut kleiner Klex....du hast einige Leute sehr verzaubert....erobere die weite Welt und lass es dir gut gehen! Auch jetzt, zwei Tage später, ist mir noch ganz schwer ums Herz und die Yummy hat ihn am ersten Tag noch gesucht....sniiiiiiiefff.....Manno man...